Oberstdorfer Musiksommer 2023
zurück zur Übersicht
Heiko Ruprecht und Veronika Ponzer
Samstag, 30.07.2022 20:00 Uhr
Die Veranstaltung liegt bereits in der Vergangenheit

HEIKO RUPRECHT & VERONIKA PONZER

Musik und Balladen von Schiller und Goethe „Der Zauberlehrling“, „Erlkönig“, „Der Taucher“, „Der Handschuh“ u.a.

HEIKO RUPRECHT, Rezitation
VERONIKA PONZER, Harfe

Programm

Balladenabend: Gewagte Geschichten – Große Gefühle

Johann Wolfgang Goethe
(1749 – 1832)
Der Zauberlehrling (1797)

Elias Parish Alvars (1808 – 1848)
Romance in G ∙ Allegretto

Friedrich Schiller (1759 – 1805)
Der Ring des Polykrates (1797)

François Joseph Naderman (1781 – 1835)
Prélude ∙ Allegro
Rondoletto ∙ Allegretto elegante

Johann Wolfgang Goethe
Der Totentanz (1813)

Gabriel Fauré (1845 – 1924)
Zwischenmusik aus dem
Impromptu op. 86

Johann Wolfgang Goethe
Erlkönig (1782)

Alphonse Hasselmans (1845 – 1912)
Chanson de Mai, op. 40 ∙ Romance
sans paroles

Friedrich Schiller
Der Taucher (1797)

Alphonse Hasselmans
La Source, op. 44 ∙ Andantino

––––– Pause

Albert Zabel (1835 – 1910)
La Fontaine, op. 23 ∙ Allegro

Gustav Schwab (1792 – 1850)
Der Reiter und der Bodensee (ca. 1830)

Gabriel Fauré
Zwischenmusik aus dem
Impromptu op. 86

Friedrich Schiller
Die Bürgschaft (1798)

Louis Spohr (1784 – 1859)
Phantasie in c-moll, op. 35

Johann Wolfgang Goethe
Der König in Thule (1774)

Elias Parish Alvars
Romance in G ∙ Andantino

Friedrich Schiller
Der Handschuh (1797)

Felix Godefoid (1818 – 1897)
Maestoso – Grazioso e Moderato
aus op. 184

Friedrich Schiller
Ritter Toggenburg (1797)

Elias Parish Alvars
Romance in Ges ∙ Andantino

Tickets € 35,- / € 30,- –––––– Online Kartenverkauf tickets.oberstdorfer-musiksommer.de

––––– HEIKO RUPRECHT ist vor allem bekannt aus der erfolgreichen ZDFReihe „Der Bergdoktor“, in der er Hans Gruber, den Bruder des Bergdoktors, spielt.

Außerdem ist er regelmäßig in anderen beliebten TV-Formaten zu sehen, darunter „Katie Fforde“ (ZDF), „Der Alte“ (ZDF), Rosamunde Pilcher (ZDF), „Hubert und Staller“ (ARD) oder „SOKO 5113“ (ZDF).

Aber auch seinem „Mutterschiff“, dem Theater, bleibt er treu. Nach mehreren
Jahren unter Dieter Dorn an den Münchner Kammerspielen und dem
Bayerischen Staatsschauspiel gastierte er u.a. als Faust in Goethes „Urfaust“
bei den Heidelberger Schlossfestspielen, als Richard III in Shakespeares
gleichnamigen Stück am Staatstheater Karlsruhe, als C. G. Jung in „Die
Methode“ von Christopher Hampton am Ernst-Deutsch-Theater Hamburg,
am Schauspiel Essen (als Aaron in Shakespeares „Titus Andronicus“), am
Schauspielhaus Bochum (in „Transit“ nach dem Roman von Anna Seghers)
oder zuletzt am Stadttheater Fürth (z.B. in „Ein Volksfeind“ von Ibsen).

Im Bayerischen Rundfunk ist Heiko Ruprecht häufig als Sprecher von Features
und Dokumentationen zu hören.

Außerdem ist er immer wieder unterwegs mit verschiedenen Lesungen, darunter dem Balladenabend „...die Geister, die ich rief...“, in dem er die
berühmten Balladen von Goethe und Schiller neu entdeckt.

––––– VERONIKA PONZER erhielt bereits als Neunjährige Harfenunterricht
bei Prof. Ursula Lentrodt. Sie studierte an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Maria Graf und absolvierte die Classe de Virtuosité für Solo und Kammermusik bei Prof. Chantal Mathieu am Conservatoire de Lausanne. Hier wurde Veronika Ponzer mit dem Premier Prix avec félicitations ausgezeichnet.

Ihr musikalischer Werdegang ist begleitet von Aufnahmen für den BR,
SWR, MDR sowie für das ZDF, ORF und das Bayerische Fernsehen, nationalen
und internationalen Engagements. Lesungen mit Ruth Maria Kubitschek, Senta Berger, Michaela May, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Michael Lerchenberg, Christian Quadflieg, Siegfried Rauch, Martin Gruber,
Heiko Ruprecht und Anselm Bilgri.

Neben ihren solistischen Darbietungen und den literarisch-musikalischen Programmen tritt Veronika Ponzer u.a. im Duo mit Flöte & Harfe, mit Oboe & Harfe, mit Cello & Harfe, dem Harfen-Duo, dem ensemble triolog (Flöte, Viola, Harfe) und den Solisten des Bayerischen Staatsorchesters (Flöte, Fagott, Harfe) auf. Von 2010 bis 2020 war sie Mitglied im Ensemble Zeitsprung.

Veranstaltungsort:
Oberstdorf Haus
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Oberstdorfer Musiksommer auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy